Pensionierungsplanung: Optimale Vorbereitung für die «längsten Ferien»

Zürich – Do., 28. Febr. 2019, 18.30 - 20.00 Uhr

Gerade in den letzten Jahren der Berufstätigkeit lassen sich Einkommen und Vermögen nach der Pensionierung noch massgeblich beeinflussen. Die fundierte Pensionierungsplanung ist jedoch ein anspruchsvolles und umfassendes Themengebiet. Es gilt, viele Teilaspekte wie z.B. Pensionskasse, Steuern, Immobilien, Vermögen und Nachlass sinnvoll aufeinander abzustimmen.

Der Informationsanlass informiert ausführlich über alle Aspekte einer steueroptimierten Pensionierungsplanung und darüber, wie sich der Lebensstandard auch in Zukunft halten lässt - ohne Abstriche machen zu müssen.

Themen

  • Welche Leistungen kann ich aus der Pensionskasse wirklich erwarten?
  • Wie soll ich meine Hypothekarstruktur bis zur Pensionierung weiterführen?
  • Kann ich mir eine Frühpensionierung leisten?
  • Wie wird sich meine Steuerbelastung verändern?
  • Wie kann ich meine Altersvorsorge bereits jetzt optimieren?
  • Welche finanziellen Auswirkungen ergeben sich bei einem Pflegefall oder Todesfall?

Der Informationsanlass richtet sich an Personen ab dem 50. Lebensjahr; Dauer: ca. 1.5 Stunden inkl. Apéro; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bitte vorzeitig anmelden. Ihre Teilnahme ist kostenlos und Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen Details per Mail.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die swimsa, die Genossenschaft Schweizerische Ärzte-Krankenkasse, die Versicherung der Schweizer Ärzte Genossenschaft, die PAT-BVG, die Ärztekasse Genossenschaft sowie die Zur Rose Suisse AG.