Sparen für das Alter – Aber wie?

Basel – Di., 26. Febr. 2019, 18.30 - 20.00 Uhr
Bern – Di., 26. Febr. 2019, 18.30 - 20.00 Uhr
St. Gallen – Di., 26. Febr. 2019, 18.30 - 20.00 Uhr
Zürich – Di., 5. Mär 2019, 18.30 - 20.00 Uhr

Von einer grosszügigen Rente aus der AHV träumt aufgrund der demographischen Vorhersagen schon längst niemand mehr. Nun werden auch die Pensionskassenrenten dramatisch gekürzt. Viele Pensionskassen stehen vor sehr grossen strukturellen Problemen und müssen Sanierungsmassnahmen einleiten. Die jahrzehntelang propagierte Zukunftsfestigkeit der kapitalgedeckten Pensionskassenrente hat sich ebenfalls als Illusion erwiesen. Mind your GAP! - denn ohne private Vorsorge geht es nicht.

Der Informationsanlass beleuchtet die Hintergründe der aktuellen Änderungen in der betrieblichen Vorsorge und zeigt intelligente Lösungen für die notwendigen individuellen Planungsmassnahmen damit sie sich optimal auf die «längsten Ferien» vorbereiten können.

Themen

  • Aktuelle Situation der Pensionskassen
  • Finanzmärkte und Demographie: Auswirkungen auf zukünftige Rentenansprüche
  • Steuereffekte von Pensionskasseneinkäufen
  • Alternativen in der Vorsorgeplanung und Risikoabsicherung

Dauer: ca. 1.5 Stunden inkl. Apéro; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bitte vorzeitig anmelden. Ihre Teilnahme ist kostenlos und Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen Details per Mail.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die swimsa, die Genossenschaft Schweizerische Ärzte-Krankenkasse, die Versicherung der Schweizer Ärzte Genossenschaft, die PAT-BVG, die Ärztekasse Genossenschaft sowie die Zur Rose Suisse AG.