Nachlassplanung für Medizinerinnen und Mediziner

Basel – Do, 7. Sep 2017, 18.30 - 20.00 Uhr

St. Gallen – Do, 21. Sep 2017, 18.30 - 20.00 Uhr


Über die Bedeutung von Testamenten kursieren vielfach unzutreffende Gerüchte und mancher meint, sie seien überflüssig, weil die Gesetze schon alles richtig regelten. Der eigene Wille lässt sich aber nur mit einem individuellen Testament erfassen und ohne Testament kann es zu ganz ungewollten Erbfällen kommen. Die Nachlassplanung ist auch schon zu Lebzeiten vorsorgender Vermögensschutz für die nachfolgende Generation und garantiert Ihnen, dass Ihr Wille auch wirklich zählt.

Diese Veranstaltung thematisiert ausgewählte Gestaltungsmöglichkeiten und zeigt auf, wo dringender Handlungsbedarf bestehen kann.

Themen

  • Gesetzliche Grundordnung und Gestaltungsspielraum
  • Erbrechtliche Planung (Testament, Erbvertrag)
  • Vorsorgeauftrag und Schutz des überlebenden Partners
  • Durchsetzung der Nachlassplanung & Steueraspekte

Dauer: ca. 1.5 Stunden inkl. Apéro; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Nutzen Sie daher schon jetzt die Möglichkeit sich vorab anzumelden. Ihre Teilnahme ist kostenlos und Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen Details zur Veranstaltungsräumlichkeit.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Mediservice VSAO-ASMAC, die Genossenschaft Schweizerische Ärzte-Krankenkasse, die Ärztekasse Genossenschaft sowie die Zur Rose Suisse AG.