Ade Helvetica – Wegzug nach Deutschland

Bern – Mi, 16. Aug 2017, 18.30 - 20.00 Uhr
Zürich – Do, 31. Aug 2017, 18.30 - 20.00 Uhr
St. Gallen – Di, 12. Dez 2017, 18.30 - 20.00 Uhr

Viele deutsche Mediziner verlassen die Schweiz, um ihre Karriere in Deutschland fortzusetzen oder sich in der „alten Heimat“ zur Ruhe zu setzen. Mit der Veröffentlichung der Urteile des Bundesfinanzhof (BFH) im Sommer 2015 wurde nun rechtskräftig entschieden, wie Renten und Kapitalauszahlungen aus Schweizer Pensionskassen inskünftig in Deutschland zu versteuern sind.

Wer die Schweiz wieder verlässt und nach Deutschland „rückwandert“, muss sich mit diversen Anpassungen beschäftigen, um unnötige Kosten zu vermeiden und alle, insbesondere steuerlichen Vorteile zu nutzen. Wir helfen Ihnen mit bilateralem Steuerwissen bei der Lösung der wesentlichen Fragestellungen:

  • Was passiert mit meinen AHV-Rentenansprüchen?
  • Wie werden Pensionskassenrente und Kapitalbezüge versteuert?
  • Welche Vorteile kann ich aus der Schweiz „mitnehmen“?

Themen

  • Wegzugssteuerdeklaration und Abzugsmöglichkeiten
  • Schweizer Standesorganisationen und deren Nutzen bei Wohnsitz Deutschland
  • Steuerspareffekte der Säulen 3a und 3b und deren Nutzung auch bei etwaiger Rückkehr ins Ausland
  • Bilaterale Vorsorge- & Steuerfragen Schweiz-Deutschland

Der Informationsanlass richtet sich an deutsche Staatsbürger mit Wohnsitz Schweiz; Dauer: ca. 1.5 Stunden inkl. Apéro; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Nutzen Sie daher schon jetzt die Möglichkeit sich vorab anzumelden. Ihre Teilnahme ist kostenlos und Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung mit allen Details zur Veranstaltungsräumlichkeit.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Mediservice VSAO-ASMAC, die Genossenschaft Schweizerische Ärzte-Krankenkasse, die Ärztekasse Genossenschaft sowie die Zur Rose Suisse AG.